• Fußball in Berstadt

  • Senioren

  • Jugend

  • SOMA

Copyright 2021 - Custom text here

Spielberichte 2021/22

SG I entführt 3 Punkte aus Schwalheim

SV Schwalheim I - SG Wohnbach/Berstadt I 0:1 (03.10.2021)

Zweite tritt in Schwalheim nicht an

SV Schwalheim II - SG Wohnbach/Berstadt II 3:0W (03.10.2021)

Erste bleibt auf Erfolgskurs

SG Wohnbach/Berstadt - SG Oppershofen 2:1 (26.09.2021)

Heimniederlage gegen Echzell

SG Wohnbach/Berstadt II - SV Echzell II 2:3 (26.09.2021)

Köhler und Buchholz schießen SG zum Sieg im Pokal-Derby

SG Melbach – SG Wohnbach/Berstadt 1:3 (23.09.2021)
Nach einer gefühlten Ewigkeit gab es endlich mal wieder ein Derby zwischen der SG Melbach und der SG Wohnbach/Berstadt. Möglich machte dies die Pokalauslosung der zweiten Runde im Licher-Kreispokal. Zuletzt trafen beide Kontrahenten am 07.04.2019 aufeinander. Auch im Gemeindepokal gibt es bekanntlich kein Aufeinandertreffen mehr, da dieser seit der Torpfosten-Affäre im Jahr 2017 nicht mehr stattfindet. Seit dem Abstieg der SG Melbach im Jahr 2019 stehen sich beide Teams nun auch im Ligabetrieb nicht mehr gegenüber. Sowohl Melbach-Coach Haack als auch das Trainer-Team der SG Melius/Jahn rotierten nach intensiven englischen Wochen kräftig durch und gaben etlichen Stammspielern eine verdiente Pause. Die SG nahm von Beginn an sofort das Heft in die Hand und erzielte nach neun Minuten auch direkt die Führung. Nach einem abgewehrten Schuss von Marc Bommersheim stand Philipp Köhler goldrichtig und drückte das Leder über die Linie. Die SG blieb dran und belohnte sich in der 25. Minute mit dem 2:0. Nach einem langen Ball von Philipp Köhler in den Lauf von Dennis Buchholz, versenkte dieser den Ball aus 25 Metern sehenswert im Tor. Danach lehnte sich die SG etwas zurück und überlies den Gastgebern mehr Spielanteile, was noch vor der Pause mit dem Anschlusstreffer durch Abdelaziz El Mojahid bestraft wurde. Nach der Pause entwickelte sich ein hitziges Derby. Es kam deutlich mehr Härte ins Spiel. Auch die Zuschauer erzeugten von außen eine richtige Derby-Atmosphäre. Die SG versäumte es in dieser Phase das Spiel mit dem dritten Treffer zu beruhigen. Dirk Pfeffer, Jonas Scherer und Dennis Buchholz ließen aussichtsreiche Gelegenheiten liegen. Auch die Gastgeber hatten in dieser Phase einige gute Chancen, um zum Ausgleich zu kommen, doch SG-Torhüter Koppe ließ nichts anbrennen. In einer hektischen Schlussphase musste Marc Bommersheim in der 85. Minute nach wiederholtem Foulspiel mit einer 10-Minuten-Zeitstrafe das Feld verlassen. Doch auch in Unterzahl ließ die SG nichts mehr anbrennen, nutzte die sich bietenden Räume und machte kurz vor Schluss durch Dennis Buchholz zweiten Treffer den Sack endgültig zu. Buchholz bekam den Ball erneut von Philipp Köhler und spitzelte den Ball über den herauseilenden Christian Gualtieri hinweg ins Tor. Damit war der Deckel drauf. In der Nachspielzeit ergaben sich keine nennenswerten Szenen mehr. Die SG schließt die Derby-Woche mit zwei Derbys innerhalb von fünf Tagen also mit zwei Siegen ab und zieht in die dritte Runde des Kreispokals ein.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt I:
Koppe – Habermann, Michel, Scherer – Bommersheim, Völkel, Pfeffer, Habermann, Schaubert (ab 66. Stöckl), Köhler – Dan (ab 66. Huber), Buchholz (ab 73. Weidle (ab 85. Buchholz))

Tore:
0:1 Philipp Köhler (9.) (Vorlage: Marc Bommersheim)
0:2 Dennis Buchholz (25.) (Vorlage: Philipp Köhler)
1:2 Abdelaziz El Mojahid (38.)
1:3 Dennis Buchholz (89.) (Vorlage: Philipp Köhler) 

Besondere Vorkommnisse:
Gelbe Karte: Dirk Pfeffer (39. Meckern), Marc Bommersheim (55. Foulspiel), Maximilian Koppe (76. Spielverzögerung), Tobias Habermann (79. Foulspiel)
Gelbe Karte gegen Betreuer: Florian Jahn (70. Meckern)
10-Minuten-Strafe: Marc Bommersheim (85. Wdh. Foulspiel)

f m

KSV 1922 Berstadt e.V.