• Fußball in Berstadt

  • Senioren

  • Jugend

  • SOMA

Copyright 2021 - Custom text here

Weitestgehend ungefährdeter Erfolg gegen SVP Fauerbach II

SG Wohnbach/Berstadt II – SVP Fauerbach II 4:1 (10.10.2021)
Gegen die zweite Mannschaft des SVP Fauerbach konnte die zweite Mannschaft der SG wieder einmal einen Sieg einfahren. Bereits früh im Spiel war die Richtung klar. Mit der ersten Offensivaktion ging die SG nach drei Minuten bereits in Führung. Maxi Koppe zog über rechts in den Strafraum, legte vor dem Tor quer auf Jan Heeger, der zum 1:0 traf. Sechs Minuten später erhöhte die SG auf 2:0. Wieder war es Koppe, der sich in den Strafraum durchtankte, dann erneut quer legte, sodass Marvin Diehl nur noch einschieben musste. Danach versäumte es die SG, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Maxi Koppe scheiterte in der 13. Minute alleine vor dem Tor an Gästetorhüter Andreas Voß. Marvin Diehl versuchte es nach einer halben Stunde per Freistoß, Tino Dernedde lenkte diesen jedoch per Kopf an die Latte. Zwei Minuten später war es wieder ein Freistoß von Marvin Diehl, der für Gefahr sorgte. Andreas Voß konnte aber parieren. Nach 37 Minuten traf die SG erneut Aluminium. Nach einer Slapstick-Einlage traf Maxi Koppe den Ball nicht richtig, sodass sein Schuss zu einer Bogenlampe wurde, die auf den Querbalken fiel. Kurz vor dem Pausenpfiff fiel dann doch noch das längst überfällige 3:0. Nick Stöckl dribbelte über rechts in den Strafraum und legte kurz vor dem Tor wieder quer. Bevor ein Spieler der SG an den Ball kam, beförderte Verteidiger Mirco Müller den Ball ins eigene Tor. Das Tor von SG-Torhüter Jahn sah sich in Hälfte eins keiner Gefahr ausgesetzt. Das änderte sich in Hälfte zwei, weil die SG einen Gang zurückschaltete und den Gästen viele Spielanteile überlies. Die beste Chance der Gäste ereignete sich in der 55. Minute. Steffen Mosch brachte den Ball von links scharf vor das Tor, wo Murat Tkhazeplov um Zentimeter am Ball vorbeirutschte. Auf der anderen Seite versuchte es Dominik Weidle mit einem Freistoß, Andreas Voß bekam die Fäuste aber gerade noch rechtzeitig hoch und parierte. Drei Minuten später führte Marvin Diehl einen Freistoß schnell aus, bediente Dominic Weidle, dessen Schussversuch im letzten Moment geblockt wurde. Die Partie wurde in der 70. Minute noch einmal spannend. Die Gäste verkürzten durch Spielertrainer Andreas Kattenberg auf 1:3. Kurz darauf hätte Noah Franke den Anschlusstreffer für die Gäste erzielen müssen. Franke tauchte nach einem Pass von Steffen Mosch frei vor Torhüter Jahn auf, verfehlte jedoch das Tor um Zentimeter. Auf der anderen Seite ließ Maxi Koppe die Chance zur endgültigen Entscheidung liegen, als er frei vor dem Tor an Voß scheiterte. Besser machte es dann Dominic Weidle in der 87. Minute. Nach einem intelligenten Pass von Koppe tunnelte Weidle den herauseilenden Voß und setze damit den Schlusspunkt unter diese Partie.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt II:
Jahn – Cech, Scherer (ab 67. Matwijkow), Neugebauer – Stöckl, Winkelmann, Heeger, Ittner, Diehl – Koppe, Weidle

Tore:
1:0 Jan Heeger (3.) (Vorlage: Maximilian Koppe)
2:0 Marvin Diehl (9.) Vorlage: Maximilian Koppe)
3:0 Mirco Müller (44.) (Eigentor)
3:1 Andreas Kattenberg (70.)
4:1 Dominic Weidle (87.) (Vorlage: Maximilian Koppe)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

f m

KSV 1922 Berstadt e.V.