• Fußball in Berstadt

  • Senioren

  • Jugend

  • SOMA

Copyright 2022 - Custom text here

Döhring’s Geniestreich bringt drei Punkte zum Start

SG Wohnbach/Berstadt I – KSG Groß-Karben I 1:0 (15.08.2021)
Nach 294 Tagen Corona-Zwangspause bestritt die SG am Sonntag ihr erstes Pflichtspiel der Saison 2021/22. Zu Gast auf dem Berstädter Sportgelände war die KSG Groß-Karben. Kein leichter Gegner zum Auftakt, dennoch erarbeitete sich die SG einen knappen 1:0-Erfolg und bestätigte damit die guten Testspielergebnisse der Vorbereitung. Die Zuschauer sahen jedoch kein gutes Fußballspiel. Beide Mannschaften taten sich schwer. Nach ausgeglichener Anfangsphase übernahm die SG die Kontrolle, ohne aus dem Spiel heraus wirklich gefährlich zu werden. In dieser Phase gelang der SG auch der Führungstreffer. Bei einem Freistoß aus 25 Metern nutzte Michael Döhring einen Moment, in dem sich die Gäste-Mauer noch postierte und schlenzte den Ball unhaltbar für KSG-Torwart Amir Nimer ins rechte Eck. Die SG behielt weiterhin die Spielkontrolle, spielte ihre Offensivaktionen aber häufig zu umständlich und ohne die nötige Durchschlagskraft aus. Von den Gästen ging ebenfalls wenig Gefahr aus. Einzig Omar Mohammad konnte mit Dribblings über die linke Offensivseite immer mal Akzente setzen, richtig gefährlich wurde es für das SG-Tor allerdings nicht. Nach der Pause übernahmen die Gäste immer mehr das Zepter des Handelns. Die Partie wurde intensiver und zerfahrener. Erhan Gök rüttelte die Zuschauer mit einem Lattentreffer in der 52. Minute wieder wach. Es war gleichzeitig auch die gefährlichste Offensivaktion der Gäste im ganzen Spiel. Die SG verteidigte vor allem im Zentrum stark. Über außen keimte immer mal wieder Gefahr auf, Endstation war aber spätestens bei Jonas Mößer. Mit fortschreitender Spieldauer ließ sich die SG immer tiefer in die eigene Hälfte drängen und konnte nur selten für richtige Entlastung sorgen. Die wenigen Kontersituationen, die sich für die SG ergaben, spielte die SG fahrig aus und ließ diese liegen. In den Schlussminuten begann nochmal eine Phase des Zitterns, mehr als zwei Distanzschüsse von Erhan Gök und Andreas Kromm ließ die SG aber nichts zu und brachte den knappen Sieg am Ende über die Zeit. Mit der TUS Rockenberg wartet am nächsten Wochenende bereits die nächste schwierige Aufgabe, der die SG allerdings mit einer gehörigen Portion Rückenwind entgegenblicken kann. 

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt I:
Mößer – Döhring, Schmidt M., May – Schmidt T., Moll (ab 88. Pfeffer), Ortmann, Zinsheimer, Pfeffer (ab 58. Schaubert), Lachmann (ab 82. Köhler) – Bonarius (ab 76. Michel)

Tore:
1:0 Michael Döhring (22.)

Besondere Vorkommnisse:
Gelbe Karte: Björn Bonarius (45. Foulspiel), Sebastian May (50. Foulspiel)

f m

KSV 1922 Berstadt e.V.